Himmelfahrt 2006

Ökumenischer Gottesdienst der Goslarer Gemeinden in der Neuwerkkirche am 25.5.2006





Goslarer Pastoren himmelwärts



"Feuerleitern" von Gerd Winner, das Thema des Gottesdienstes, vom Kirchenlicht durchstrahlt



Prof. Gerd Winner im Gottesdienst

An Himmelsfahrt um 11:00 Uhr feierten die Goslarer Kirchengemeinden einen gemeinsamen Ökumenischen Gottesdienst in der Neuwerkkirche.

Zum Thema "Himmelsleitern" wurde ein Kunstwerk des Künstlers Prof. Gerd Winner präsentiert.

Hergeleitet von der Geschichte der Jakobsleiter im alten Testament (Mose 1) wurde das Bild interpretiert.
Jakob hatte einen Traum:

Er sah eine Leiter, die auf der Erde stand und bis zum Himmel reichte. Auf ihr stiegen Engel Gottes auf und nieder. Und siehe, der Herr stand oben und sprach: Ich bin der Herr, der Gott deines Vaters... Ich bin mit dir, ich behüte dich, wohin du auch gehst".
Es wird die Errettung von Gott, der von oben kommt beschrieben.


Das Bild von Gerd Winner zeigt Feuerleitern, wie wir sie aus amerikanischen Großstädten kennen.

Durch diese Leitern erfolgt die Rettung von unten in dem Menschen in Not (Feuer, Brände) durch die Feuerwehr über die Treppe geretten werden.

In diesem Zusammenhang wurden Projekte, die Menschen in Not helfen, vorgestellt und um Unterstützung gebeten.

  • Werkhof Goslar
  • Generationenhilfe - Dr. Annette Hirchert, Tel.: 05321 - 382935 - E-Mail: annette.hirchert@berlin.de
  • Leben in der Fremde - Susanne Ohse - E-Mail: sms.ohse@t-online.de
  • Aidshilfe Goslar


  • In Anspielen, Texten und Musik wurde mit diesem Thema das Anliegen des Feiertages "Christi Himmelfahrt" entfaltet und zu aktuellen gesellschaftlichen Problemen in Beziehung gesetzt.

    Es war ein stimmungsvoller, sehr aktueller Gottesdienst, der den Besuchern noch lange in Erinnerung bleiben wird.


    Hartmut Hädrich